Mindestens 22 Tote bei Terrorangriff nahe Lahore

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Terrorangriff auf eine Polizeischule in Pakistan sind mindestens 22 Menschen getötet und viele als Geiseln genommen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden mehr als 60 Menschen verletzt. Mehrere schwer bewaffnete Männer hatten den Komplex östlich von Lahore gestürmt. Ein Sprecher sagte, es könnten bis zu 150 Rekruten in der Gewalt der Angreifer sein. Spezialeinheiten umstellten inzwischen ein Gebäude, in dem sie sich verschanzt haben sollen. Augenzeugen berichten von Schießereien.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen