Militante Palästinenser setzten Raketenbeschuss Israels fort

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Militante Palästinenser im Gazastreifen haben den Raketenbeschuss israelischer Ortschaften fortgesetzt. Ein Militärsprecher bestätigte, es seien insgesamt vier Kassam-Raketen abgefeuert worden. Noch gibt es keine Berichte über Verletzte oder Sachschaden. Seit Ausrufung einer Waffenruhe nach der blutigen israelischen Offensive im Gazastreifen vor zwei Wochen war es mehrmals zu vereinzelten Angriffen auf Israel gekommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen