Mexikos Schönheitskönigin wieder in Freiheit

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die festgenommene mexikanische Schönheit Laura Elena Zúñiga ist wieder auf freiem Fuß. Wie die mexikanische Staatsanwaltschaft mitteilte, konnten der 23-Jährigen keine kriminellen Handlungen nachgewiesen werden. Zuñiga war am Tag vor Weihnachten zusammen mit acht mutmaßlichen Drogendealern festgenommen worden, die ein umfangreiches Arsenal von Waffen und Tausende von Dollar mit sich führten. Der Titel der „Miss Hispanoamericana“ war ihr aberkannt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen