Messehalle wird zu Varieté-Theater

Lesedauer: 2 Min
Messehalle wird zu Varieté-Theater
Messehalle wird zu Varieté-Theater (Foto: Veranstalter)
Lindauer Zeitung

Das Varieté am Bodensee von Catrin und Heinz Wendel startet am Donnerstag, 15. November, in die 13. Saison. Künstler aller Genres laden laut Pressemitteilung zu einer Reise mit aufsehenerregenden Shows in einem nicht als eigentliche Messehalle wieder zu erkennenden Ambiente. Dazu passend und nicht minder überraschend sind die kulinarischen Gänge, die zu einem Varieté-Programm dazu gehören, so die Ankündigung weiter. Premiere ist am 15. November auf dem Dornbirner Messegelände. Insgesamt stehen 14 Abendshows bis zum 2. Dezember auf dem Programm. Am 18. und 25. November sind zudem zwei Familiennachmittage (Beginn 14.30 Uhr), ohne Kulinarik aber mit komplettem Show-Programm, fix im Kalender. Artistik, Körperkunst, Comedy, Musik und Magie. Auf der Varieté-Bühne erwartet das Publikum unter anderem Angelo Conti. Der Verwandlungskünstler verblüfft das Publikum frechen Texten und überraschenden Auftritten. Ebenso dabei ist Martyn Chabry. Die Vollblutartistin spielt Saxophon und Xylophon, tanzt und flippt aus und wechselt ständig ihr Outfit. Dem Radartist und Rock’n Roller Dustin Waree gelingt die Verbindung zwischen Livegesang und waghalsiger Artistik perfekt. In Summe ein Varietissimo-Potpourri für Augen und Ohren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen