Merlins: Niederlage im ersten Heimspiel

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Merlins: Lawson (28 Pkt/ 3 Ass), Cuffee (17 Pkt/ 4 Reb), Rush (13 Pkt/ 5 Reb), Turner (11 Pkt/ 8 Ass), Madgen (10 Pkt/ 6 Reb), Neumann (4 Pkt), Gay (4 Pkt), Wysocki (3 Pkt)

Niederlage im ersten Heimspiel: Eine gute Leistung, aber kein Sieg. Die HAKRO Merlins Crailsheim mussten sich in ihrem ersten Heimspiel der neuen Basketball-Bundesliga-Saison vor 2813 Zuschauern den Gießen 46ers knapp mit 90:92 geschlagen geben. Eine starke Aufholjagd blieb am Ende unbelohnt. Merlins-Trainer Tuomas Iisalo: „Glückwunsch an Gießen. Sie hatten ein solides Spiel, wir hatten mehr Aufs und Abs. Gießen kam zu Beginn sehr gut ins Spiel, wir brauchten, wie gegen Bremerhaven, zu lange. Trotzdem hatten wir eine gute Chance zu gewinnen, daher bin ich mit dem Ergebnis enttäuscht. Ich habe schon vor drei Jahren gelernt, dass es in der BBL keine moralischen Gewinner gibt.“

Merlins: Lawson (28 Pkt/ 3 Ass), Cuffee (17 Pkt/ 4 Reb), Rush (13 Pkt/ 5 Reb), Turner (11 Pkt/ 8 Ass), Madgen (10 Pkt/ 6 Reb), Neumann (4 Pkt), Gay (4 Pkt), Wysocki (3 Pkt)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen