Merkel weist Erwartungen von Hypo-Real-Großaktionär zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in der Debatte über eine weitgehende Übernahme der angeschlagenen Hypo Real Estate durch den Bund Erwartungen des US-Großaktionärs Christopher Flowers zurückgewiesen. Im Deutschlandfunk sagte die Kanzlerin, die Regierung müsse darauf achten, wie sie mit dem Geld des Steuerzahlers umgehe. Der Münchner Immobilienfinanzierer HRE kämpft ums Überleben und musste bislang durch Kreditbürgschaften allein des Staates von 87 Milliarden Euro gestützt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen