Merkel verteidigt deutschen Beitrag zu Krisenbewältigung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den deutschen Beitrag zur Bewältigung der weltweiten Wirtschaftskrise verteidigt. In einer Regierungserklärung im Bundestag verwies die Kanzlerin darauf, dass man mit mehr als 80 Milliarden Euro Konjunkturhilfen europaweit in der Spitzengruppe liege. Deutschland leiste Überdurchschnittliches. Merkel verwies darauf, dass Deutschland als große Exportnation ein besonderes Interesse daran habe, „dass die Weltwirtschaft wieder auf die Beine kommt“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen