Merkel und Tusk bei Matthiae-Mahl in Hamburg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Erstmals seit Wiederaufflammen des Streits um die geplante Vertriebenen-Stiftung treffen Kanzlerin Angela Merkel und Polens Ministerpräsident Donald Tusk heute in Hamburg persönlich zusammen. Offizielles Thema ist die „Dynamische Ostseeregion - 20 Jahre Partner in Europa“. Gleichwohl wird davon ausgegangen, dass sich die Regierungschefs auch über die Vertriebenen-Gedenkstätte austauschen werden. Zuletzt hatten sich beide Seiten um eine Entkrampfung der bilateralen Beziehungen bemüht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen