Merkel und Obama sprechen über GM

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit US-Präsident Barack Obama voraussichtlich am Rande des NATO-Gipfels über die Zukunft des Autobauers General Motors und der deutschen GM-Tochter Opel sprechen. Das sagte der stellvertretende Regierungssprecher Thomas Steg in Berlin. Der ums Überleben kämpfende Konzern muss bis zum Monatsende ein zukunftstaugliches Konzept vorlegen. Der NATO- Gipfel wird Anfang April in Straßburg sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen