Merkel und Barroso warnen vor Panikmache

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel und EU- Kommissionspräsident José Manuel Barroso haben vor Panikmache wegen der Wirtschaftskrise in Osteuropa gewarnt. Nach einem Treffen in Berlin bekräftigten beide zugleich, dass es im Notfall Hilfen für einzelne Länder im Zuge internationaler Lösungen geben könne. Mit Blick auf drohende Zahlungsschwierigkeiten auch einzelner Euro-Länder sagte Merkel, die Euro-Zone sei stark und habe sich in der Krise bewährt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen