Merkel sieht noch keine Basis für Opel-Hilfe

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht noch keine ausreichende Grundlage für staatliche Hilfe an den Autobauer Opel. Sie bekräftigte aber den Willen der Bundesregierung, eine Lösung zu suchen. „Wir werden helfen, wenn der Nutzen für alle Menschen größer ist als der Schaden. An diesem Punkt sind wir leider noch nicht“, sagte Merkel in ihrer Videobotschaft. Das Konzept müsse noch nachgebessert und geklärt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen