Merkel sieht noch kein Ende der Wirtschaftskrise

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Spitzen der deutschen Wirtschaftsverbände sehen noch kein Ende der derzeitigen Wirtschaftskrise. Diese Krise werde über das Jahr hinaus anhalten, sagte Merkel nach einem Treffen mit den Spitzen der deutschen Wirtschaftsverbände in München. Ein drittes Konjunkturpaket lehnte sie - ebenso wie die Verbände - ab. Merkel betonte, die Krise könne nur im Schulterschluss von Politik und Wirtschaft bewältigt werden. Die Wirtschaftsverbände warnen vor zu viel Staatseinfluss.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen