Merkel fassungslos angesichts Amoklauf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Angehörigen der Opfer des Amoklaufs von Winnenden ihr Mitgefühl ausgesprochen. Es sei unfassbar, dass binnen Sekunden Schüler und Lehrer in den Tod gerissen wurden. Man stehe fassungslos vor den Ereignissen in Baden- Württemberg, sagte Merkel. Es sei ein Tag der Trauer für ganz Deutschland. Die Kanzlerin hatte nach dem Amoklauf mit Baden- Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger telefoniert. Sie habe alle Hilfe angeboten, die gewünscht sei, so Merkel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen