Meistgesuchter Nazi-Verbrecher tot?

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der meistgesuchte NS-Verbrecher Aribert Heim alias „Dr. Tod“ ist vermutlich tot. Das teilte das baden-württembergische Landeskriminalamt in Stuttgart mit. Demnach liegen der Behörde ernstzunehmende Informationen vor, wonach Heim 1992 in Kairo gestorben sein soll. Der frühere KZ-Arzt soll sich seit 1963 in Ägypten aufgehalten haben und dort nach seinem Tod beerdigt worden sein. Dagegen meldeten das Simon-Wiesenthal-Zentrum in Jerusalem und Experten der Fahndungsstelle für NS-Verbrechen in Ludwigsburg Zweifel an dem Bericht über den Tod Heims an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen