Meistgesuchter Nazi-Verbrecher Heim laut Medien schon lange tot

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der zuletzt in Südamerika vermutete meistgesuchte NS-Verbrecher Aribert Heim ist nach Medienberichten schon seit mehr als 16 Jahren tot. Das hätten gemeinsame Recherchen der „New York Times“ und des ZDF ergeben, sagte der stellvertretende ZDF-Chefredakteur Elmar Theveßen der dpa in Frankfurt. Demnach starb der als „Dr. Tod“ berüchtigte frühere KZ-Arzt bereits am 10. August 1992 in Kairo an Krebs. Das Simon-Wiesenthal-Zentrum in Jerusalem reagierte mit Skepsis auf die Berichte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen