Mehr Geld für die Integration

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Das Welcome Center Bodensee-Oberschwaben erhält einen Zuschuss von 190 865 Euro vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Denn das Ministerium, wie es selbst mitteilt, fördert mit rund 2,1 Millionen Euro insgesamt neun regionale Welcome Center, um dem Fachkräfteengpass entgegen zu wirken.

„Einen stärkeren Fachkräftemangel können wir nur abfedern, wenn wir neben der konsequenten Ausschöpfung des inländischen Potenzials noch mehr auf qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland setzen“, erklärt Staatssekretärin Katrin Schütz. Ausländische Fachkräfte sollen demnach ihren Weg nach Baden-Württemberg finden und langfristig einen Platz in der Arbeitswelt und der Gesellschaft finden. Dabei beraten Welcome Center Fachkräfte und kleine und mittlere Unternehmen, damit die Integration gelingt, so Schütz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen