Mehdorn weiter unter Druck

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Entscheidung über eine mögliche Entlassung von Bahnchef Hartmut Mehdorn wird aus Sicht von Bahn-Aufsichtsrat Georg Brunnhuber auf keinen Fall schon in dieser Woche fallen. „Es ist bei weitem noch nicht so weit“, sagte der CDU-Abgeordnete der dpa. Über Mehdorns Schicksal entscheide letztendlich der Aufsichtsrat und garantiert nicht Verkehrsminister Tiefensee. Zuletzt hieß es aus Regierungskreisen, die Bundesregierung wolle in den nächsten Tagen über Mehdorn entscheiden. Der öffentliche Druck sei zu groß.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen