Mehdorn-Rücktritt immer wahrscheinlicher

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Rücktritt von Bahn-Chef Hartmut Mehdorn wird immer wahrscheinlicher. Die für 11 Uhr 30 anberaumte Bundespressekonferenz mit Regierungssprecher Ulrich Wilhelm wurde verschoben. Wie es hieß, wollte Wilhelm die zur selben Stunde andauernde Bilanz-Pressekonferenz der Deutschen Bahn AG mit Konzernchef Mehdorn abwarten. Es wird erwartet, dass sich Mehdorn dort zu seiner Zukunft äußert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen