Marine setzt Piraten nach Angriff fest

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Schiffe der EU-Marinemission „Atalanta“ haben am Wochenende den Angriff von sieben Piraten auf den deutschen Marinetanker „Spessart“ erfolgreich abgewehrt. Die Seeräuber wurden auf der Fregatte „Rheinland-Pfalz“ festgesetzt, teilte das Verteidigungsministerium mit. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Der Tanker war im Golf von Aden von den Piraten angegriffen worden. Damit wurde erstmals ein Schiff der deutschen Marine beschossen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen