Madoff muss nach Schuldbekenntnis in Untersuchungshaft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der mutmaßliche Milliardenbetrüger Bernard Madoff muss nach seinem Schuldbekenntnis vor einem New Yorker Gericht in Untersuchungshaft. Der 70-Jährige dürfe nicht in sein vornehmes Appartement zurückkehren, meldete der US-Wirtschaftssender CNBC unter Berufung auf eine Entscheidung des zuständigen Richters. Madoff hatte sich unmittelbar zuvor in allen Anklagepunkten für schuldig bekannt und seine Opfer um Vergebung gebeten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen