Müntefering: Merkel muss mehr Druck machen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

SPD-Chef Franz Müntefering hat der Union und Kanzlerin Angela Merkel Untätigkeit vorgeworfen. Er melde sich momentan verstärkt zu Wort, weil er sehe, dass es bei der Union Zurückhaltung gebe, sagte er der ARD. Merkel mache da leider mit, so Müntefering. Es gebe noch sechs Sitzungswochen in dieser Legislaturperiode. Das Zeitfenster sei schmal, abwarten reiche nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen