Münchner Sicherheitskonferenz beginnt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In München beginnt heute die 45. Sicherheitskonferenz. Zahlreiche Staats- und Regierungschefs diskutieren bis Sonntag unter anderem über Abrüstung, den Nahost- Konflikt, die Lage in Afghanistan und das umstrittene Atomprogramm Irans. Nach der Amtsübernahme von US-Präsident Barack Obama hoffen viele, dass die Konferenz das Ende der Eiszeit zwischen den USA und Russland einläutet. Obama hat Vize-Präsident Joe Biden nach München geschickt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen