Möglicherweise Fotos von entführter Deutscher in Mali

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Von der in Mali entführten deutschen Touristin gibt es möglicherweise ein Lebenszeichen. Heute wurden im Internet Fotos veröffentlicht, die die Rentnerin und vier weitere Geiseln zeigen sollen. Das Auswärtige Amt in Berlin will die Bilder laut einer Sprecherin „sorgfältig analysieren“. Die 77-jährige Frau und die anderen Geiseln waren vor fast einem Monat verschleppt worden. Zur Tat bekannte sich der nordafrikanische Arm der Terrorgruppe El Kaida.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen