Lkw schiebt Daimler gegen Ampelmast

Lesedauer: 1 Min
Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

sz) - Rund 10 000 Euro Schaden sind die Folge eines Unfalls, der sich am Montag gegen 9.45 Uhr in der Meersburger Straße in Ravensburg ereignet hat. Das teilte die Polizei mit. Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer befuhr mit seinem Sattelzug den linken Fahrstreifen und übersah beim Wechsel auf den rechten einen dort fahrenden 62-jährigen Daimler-Benz-Fahrer mit seinem Wagen. Hierbei schob der Sattelzug den Daimler noch gegen einen Ampelmast. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen