Lindauer Marionettenoper spielt vor vollem Haus

Lesedauer: 2 Min

Eine Szene aus der Zauberflöte.
Eine Szene aus der Zauberflöte. (Foto: Patrick Leismüller)
Lindauer Zeitung

Die Lindauer Marionettenoper feiert gerade große Erfolge in Pravets: Zur Eröffnung des Mozart-Festival Pravets ist am Donnerstag die Zauberflöte vor ausverkauftem Haus (450 Zuschauer) gespielt worden. Zur Gästeliste gehörten unter anderem die Vizepräsidentin von Bulgarien (Iliana Iotova) und der Bürgermeister von Pravets (Krasimir Schiwkow). Weitere Vorstellungen folgen am heutigen Samstag mit der Zauberflöte und Schwanensee und als Abschluss nochmals Schwanensee am Sonntag. Das Ensemble der Lindauer Marionettenoper setzt sich wie folgt zusammen: Bernhard Leismüller, Patrick Leismüller, Ralf Böhringer, Jörg Wartner, Nita Riedel, Doris Gütschow, Barbara Geib, Britt Schleusener, Angela Schneider und Antonia Reitemeyer. Auch die Choreografin Jutta Mähr reiste mit dem Ensemble mit. Ab 21. Juli spielt die Marionettenoper dann wieder in ihrer Heimat im Stadttheater Lindau. Foto: Patrick Leismüller

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen