Singen und Musizieren stand beim Brunnenfest des Liederkranzes Fachsenfeld an erster Stelle.
Singen und Musizieren stand beim Brunnenfest des Liederkranzes Fachsenfeld an erster Stelle. (Foto: Liederkranz Fachsenfeld)

Von einem gelungenen Brunnenfest berichten die Sänger des Liederkranzes Fachsenfeld. Trotz des unbeständigen Wetters sei es eine gemütliche Hocketse in der Anlage der Gartenfreunde gewesen. Eröffnet wurde das Fest vom Musikverein Fachsenfeld mit dem Frühschoppenkonzert. Das Nachmittagsprogramm gestaltete der Liederkranz, der Männerchor unterhielt mit seiner Chorleiterin Katja Pfeiffer-Günther. Die kleinen Gäste tobten sich am Spielplatz der Anlage aus. Wer Interesse am Singen hat, ist beim Liederkranz willkommen. Donnerstags ist Singstunde: der Männerchor im Gasthaus Bären von 19.30 bis 21 Uhr, Femusica (Frauenchor) im Musikerheim von 19.30 bis 21 Uhr. Alle zwei Wochen übt der gemischte Chor Chorios von 20.45 bis 22 Uhr ebenfalls im Musikerheim.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen