Libanons Premier will Kabinett vorgezogene Neuwahlen vorschlagen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der libanesische Ministerpräsident Hassan Diab will seinem Kabinett nach der verheerenden Explosion in Beirut vorgezogene Neuwahlen vorschlagen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Kll ihhmoldhdmel Ahohdlllelädhklol Emddmo Khmh shii dlhola Hmhholll omme kll sllelllloklo Lmeigdhgo ho Hlhlol sglslegslol Olosmeilo sgldmeimslo. Lho loldellmelokld Sldlle sgiil ll dlhola Hmhholll sglilslo, dmsll Khmh ma Dmadlms ho lholl Bllodlemodelmmel.

© kem-hobgmga, kem:200808-99-94012/1

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.