Liane Lippert
Liane Lippert (Foto: Corvos)
Schwäbische Zeitung

Für die im nunmehr zweiten Profijahr fahrende Rennradfahrerin Liane Lippert aus Friedrichshafen bahnt sich ein weiterer Saisonhöhepunkt an. Laut Pressemitteilung wurde die 20-Jährige von ihrem Team Sunweb für die Tour of California nominiert.

Ab Donnerstag wird das aus dem RSV Seerose Friedrichshafen hervorgegangene Nachwuchstalent die dreitägige Rundfahrt der höchste Rennkategorie absolvieren. Insgesamt 14 World Tour-Frauenteams werden in diesen Profirennen gegeneinander antreten.

Die Rundfahrt findet im nördlichen Kalifornien, nordwestlich von San Francisco, an der Grenze zu Nevada statt. Die Etappenorte sind Elk Grove, South Lake Tahoe und Sacramento. Dort wird die Rundfahrt am 19. Mai auf einem Rundkurs um das Kapitol enden wird.

Spätestens in Etappe zwei um den Lake Tahoe, werden sich die Anwärterinnen auf den Sieg im Gesamtklassement in den schweren Anstiege zeigen müssen, um Punkt- und Zeitbonifikationen vorzulegen. Hier will auch Lippert versuchen, ihre Kletterqualitäten für das Team einzubringen.

Vor allem ihr selbst müsste bei der Tour of California viel an einer guten Platzierung liegen –steht sie doch aktuell, aufgrund ihrer bisherigen Saisonergebnisse, auf Platz zwei im UCI-Nachwuchsranking. As derzeit weltweit zweitbeste Nachwuchsfahrerin will sie in Kalifornien dieses Position halten. „Ich habe primär für mein Team zu fahren, möchte jedoch schon versuchen, meine Platzierung in der U23-Wertung zu halten“, sagt Liane Lippert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen