Letzte Vorbereitungen für Start von Raumfähre „Discovery“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die US-Weltraumbehörde NASA hat letzte Vorbereitungen für die Reise der Raumfähre „Discovery“ zur Internationalen Raumstation ISS getroffen. Der Start war mehrere Male wegen technischer Probleme verschoben worden. Der Orbiter soll um 0.43 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida abheben. Die Weltraumbehörde nannte die Wetteraussichten für den Start günstig. Man habe ein gutes Gefühl, sagte ein NASA-Manager.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen