Lehrer wollen Image verbessern

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit dem Image der Lehrer in Deutschland steht es nicht zum Besten. So meinen 54 Prozent der Bundesbürger, viele Lehrer würden über ihre berufliche Belastung klagen. Das geht nach dpa- Informationen aus einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach hervor, die heute in Berlin vorgestellt werden soll. Angesichts drohenden Lehrermangels will der Deutsche Philologenverband das Ansehen der Pädagogen nun aufpolieren. Das sagte der Vorsitzende Heinz-Peter Meidinger.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen