League-of-Legends-WM-Finale mit Auftritt von K/DA eröffnet

Lesedauer: 2 Min
LoL Worlds 2020
Die Eröffnungszeremonie der League-of-Legends-Weltmeisterschaft war geprägt von musikalischen Auftritten. (Foto: Riot Games / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Vor rund 6000 Menschen ist am Samstag das Finale der League-of-Legends-Weltmeisterschaft im Pudong Football Stadium in Shanghai eröffnet worden. Unter anderem ein Auftritt der virtuellen Band K/DA sollte das Publikum auf den Höhepunkt der WM vorbereiten.

Größter Hingucker der Zeremonie war ein über veränderte Realität (AR) in der Arena landender, riesiger Held aus dem Spiel, Galio, der über der Bühne seine Flügel öffnete.

Bei der Vorstellung der Teams zeigten die Fans direkt ihre Präferenz: Für das koreanische Team Damwon Gaming gab es nahezu keinen Jubel. Bei den Lokalhelden von Suning wurde es dann lauter.

Das Finale der League-of-Legends-WM gehört zu den wichtigsten E-Sport-Veranstaltungen des Jahres. Während die Vorrunde und die restlichen Playoffs aufgrund der Corona-Pandemie in einem Studio ohne Publikum ausgespielt wurden, kann das Finale mit Zuschauerinnen und Zuschauern stattfinden. Über 3,2 Millionen Menschen hatten sich nach Angaben der Veranstalter für die 6000 Plätze beworben.

Möglich wird die Anwesenheit des Publikums durch strikte Hygienevorschriften, darunter Temperaturchecks beim Einlass, durch die Veranstalter bereitgestellte Masken und Desinfektionsmittel sowie kontrollierte Zugänge.

© dpa-infocom, dpa:201031-99-155094/4

Spielplan und Ergebnisse

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen