Laut Politbarometer weiter Mehrheit für Schwarz-Gelb

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Aufwärtstrend für die FDP ist einer neuen Umfrage zufolge gestoppt. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die FDP auf 13 Prozent der Stimmen, ein Punkt weniger als Ende Januar. Das ermittelte die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF-„Politbarometer“.

Dafür legen CDU/CSU um einen Punkt auf 38 Prozent zu, so dass Schwarz-Gelb weiter mit einer Mehrheit rechnen kann. Die SPD verliert einen Punkt auf 25 Prozent. Linke und Grüne können jeweils einen Punkt auf 10 Prozent hinzugewinnen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen