Laschet relativiert Pläne für Grundschulöffnung in NRW

Deutsche Presse-Agentur

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat die Pläne des Landesschulministeriums relativiert, am 11. Mai die Grundschulen für alle Schüler in einem rollierenden System wieder zu...

Oglklelho-Sldlbmilod Ahohdlllelädhklol Mlaho Imdmell () eml khl Eiäol kld Imoklddmeoiahohdlllhoad llimlhshlll, ma 11. Amh khl Slookdmeoilo bül miil Dmeüill ho lhola lgiihllloklo Dkdlla shlkll eo llöbbolo. Lhol loldellmelokl Amhi mo khl Dmeoilo sllkl „hgllhshlll“, dmsll Imdmell ma Kgoolldlms ho Küddlikglb. Ma 6. Amh sllkl miild slhllll ahl Hook ook Iäokllo hldelgmelo.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

 Am Freitag kann man sich von 13 bis 15.30 Uhr am Gesundheitszentrum Spaichingen ohne Anmeldung mit AstraZeneca impfen lassen.

Inzidenzwert im Ostalbkreis erneut angestiegen - Erstmals Delta-Variante festgestellt

Der Inzidenzwert im Ostalbkreis steigt wieder an. Noch allerdings auf niedrigem Niveau. Der Wert bleibt unterhalb 20. Somit müssen die Bürger noch mit keiner Zurücknahme von erst kürzlich gewonnenen Freiheiten rechnen. Innerhalb einer Woche haben sich 16,9 (Montag: 15,9) Menschen pro 100.000 Einwohner angesteckt. 

Im selben Zeitraum wurden 53 Personen im gesamten Kreisgebiet positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Wie das Landratsamt am Dienstag zudem mitteilte, sei erstmals die Delta-Variante, die zuerst in Indien ...

 Der Inzidenzwert im Bodenseekreis ist einstellig - das erste Mal seit Beginn der Berechnungen dieses Wertes.

Inzidenzwert im Bodenseekreis ist einstellig

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Bodenseekreis ist einstellig: Wie das Landesgesundheitsamt am Mittwochabend meldete, beträgt der Wert nun 9,2.

Das Landratsamt des Bodenseekreises meldete am 23. Juni eine einzige Neuinfektion. Als akut infiziert gelten derzeit 42 Menschen.

Insgesamt mit dem Virus infiziert waren im Bodenseekreis seit Beginn der Pandemie 7762 Personen. Ein weiterer Mensch ist im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben, die Gesamtzahl erhöht sich somit auf 158.

 Kleine Räume, die zum Teil feucht gewesen sein sollen, dienen zur Unterkunft der Erntehelfer. Viele Fenster seien anders als au

Morsche Böden und kein Mindestlohn: Seelsorger zeigen Mängel auf Erdbeerhof am Bodensee

Erntehelfer hatten sich über die Arbeitsbedingungen auf einem Erdbeerhof nahe Friedrichshafen beschwert. Das Landratsamt des Bodenseekreises hat die Anlage untersucht und 30 Mängel festgestellt, die bis Freitag behoben sein müssen. Die aus Georgien kommenden Saisonarbeiter sind mittlerweile nach Niedersachsen auf einen anderen Hof gebracht worden, vor Ort arbeiten nur noch 25 rumänische Arbeiter auf dem Erdbeerfeld.

Jetzt haben die Betriebsseelsorge Ravensburg und die Beratungsstelle „mira – Mit Recht bei der Arbeit“ die Vorwürfe ...