Laridschani wirft USA in Atomfrage Doppelmoral vor

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit unerwartet scharfen Worten hat sich Irans Parlamentspräsident Ali Laridschani gegen eine Verurteilung der Atompolitik seines Landes verwahrt. Er warf den USA Doppelmoral vor. Während sein Land verurteilt werde, hätten die USA keine Schwierigkeiten mit dem israelischen Atomprogramm und den Atomtests von Pakistan und Indien. Das sagte Laridschani bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Gegen diese Länder würden keine Sanktionen beschlossen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen