Lange gewinnt erneut Ironman-WM und bleibt unter Acht-Stunden-Marke

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Patrick Lange hat erneut die Ironman-Weltmeisterschaft gewonnen. Der 32 Jahre alte Triathlet und Vorjahresgewinner aus dem hessischen Bad Wildungen blieb am Samstag nach 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen in 7:52 Stunden als erster Athlet bei der WM auf Hawaii unter der magischen Acht-Stunden-Marke.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen