Landfrauen spenden zwei Kühe an Women for Women

Lesedauer: 2 Min
 Marc und Christina Schreiber (links und zweite von links) von Women for Women freuen sich über die Spende von Elfina Schwarz, E
Marc und Christina Schreiber (links und zweite von links) von Women for Women freuen sich über die Spende von Elfina Schwarz, Esther Meßner, Elisabeth Benzing und Stefanie Mayer von dem Landfrauenverband. (Foto: Lisa Klebaum)
Schwäbische Zeitung

Tuttlingen – 500 Euro – oder umgerechnet zwei Kühe – hat der Landfrauenverband Tuttlingen e.V. der Organisation Women for Women e.V. gespendet. „Unser Ziel ist es, in Not geratenen Frauen in Kenia zu helfen“, sagt Christina Schreiber, Geschäftsführerin von Women for Women. Von den Spenden kauft die Organisation regelmäßig Milchkühe für die Frauen, die ihnen ein selbstständigeres Leben und häufig auch ein kleines Grundeinkommen ermöglichen.

„Wir haben selbst viele Milchbäuerinnen in unserem Verband. Uns freut es, dass die Spende an Frauen geht“, sagt Esther Messner, Kreisvorsitzende des Landfrauenverband Tuttlingen. 703 Kühe konnte Women for Women seit der Gründung 2011 vermitteln. Am Ende bekommt dann jede Kuh noch einen Namen, den die Spender aussuchen dürfen. In diesem Fall: Wanda und Hope.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen