Krise erreicht den Arbeitsmarkt

Deutsche Presse-Agentur

Die weltweite Wirtschaftskrise hat auch den deutschen Arbeitsmarkt erwischt: Die Zahl der Arbeitslosen ist im Januar wegen lahmenden Konjunktur und der teils strengen Kälte um 387 000 auf 3 489 000...

Khl slilslhll Shlldmembldhlhdl eml mome klo kloldmelo Mlhlhldamlhl llshdmel: Khl Emei kll Mlhlhldigdlo hdl ha Kmooml slslo imealoklo Hgokoohlol ook kll llhid dllloslo Häill oa 387 000 mob 3 489 000 sldlhlslo. Kmd smllo ool ogme 170 000 slohsll mid sgl lhola Kmel. Khl Mlhlhldigdlohogll hilllllll oa 0,9 Eoohll mob 8,3 Elgelol. Sgl lhola Kmel emlll dhl hlh 8,7 Elgelol slilslo. Khl dgehmislldhmelloosdebihmelhsl Hldmeäblhsoos omea lldlamid mh, khl Mlhlhldhläbllommeblmsl dhohl ahllillslhil hläblhs.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

 Einer von etlichen Kellern, der in Sig’dorf ausgepumpt werden muss: der des Hotels Rosengarten.

Unwetter trifft Sigmaringendorf hart

Ein heftiger Starkregen geht am Montag gegen 20 Uhr über dem Kreis Sigmaringen nieder. Die Feuerwehren sind im Dauereinsatz. Besonders getroffen ist neben Bad Saulgau, Sigmaringen, Inzigkofen und Scheer die Gemeinde Sigmaringendorf. Rund die Hälfte der bis 21 Uhr gemeldeten Einsätze werden vor den Toren Sigmaringens gezählt.

Oberschenkelhoch sei das Wasser im Keller gestanden, erzählt ein Anwohner des Hüttenbergwegs. Von einem oberhalb des Wohngebiets gelegenen Hang schoss das Wasser in die Tiefe und den Hüttenbergweg hinunter.

 Dr. Christian Peter Dogs: Psychiater, Arzt für Psychosomatik und Psychotherapeut.

Psychiater Christian Peter Dogs erklärt: Wie gehe ich mit Neid um?

Seine Klienten sind Menschen wie Du und Ich. Einige brauchen ihn als Psychiater, manche als Psychotherapeuten und wieder andere als Coach.

Dr. Christian Peter Dogs lädt die Leser der Lindauer Zeitung dazu ein, ihm bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und verspricht: „Bei vielen Fällen werden Sie manches von sich selbst wiedererkennen.“

Ich bin Mitte 40 und kenne meine enge Freundin seit Kindertagen. Wir haben uns viele Jahre lang vieles anvertraut, auch Nöte und Sorgen aus Familie, Beruf und Partnerschaft.

Vom Lebensgefühl im Sommer 2021

Endlich aufatmen oder Sorge wegen Delta-Variante? - User von Schwäbische.de haben interessante Antworten

Die hochansteckende Delta-Variante ist in Europa weiter auf dem Vormarsch. In Großbritannien hat sie dazu geführt, dass die niedrigen Inzidenzwerte innerhalb kurzer Zeit wieder nach oben gegangen sind. 

Auch in Deutschland betrachtet man die Entwicklung mit Sorgen. So etwa im Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg. Bei den gemeldeten Neuinfektionen hat die Delta-Variante derzeit einen Anteil von 6,4 Prozent.

Weitere rund 2,4 Prozent der Neuinfektionen stehen im Verdacht auf die hochansteckende Mutante zurückzugehen.