Schwäbische Zeitung

Die Fortentwicklung der Kreiskliniken ist Gegenstand einer eigens dafür vorgesehenen öffentlichen Kreistagssitzung am Mittwoch, 27. Oktober, im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Biberach. Die Sitzung beginnt um um 14.30 Uhr.

In dieser Sitzung werden die vorliegenden Daten, Fakten und Gutachten zu den Kliniken in Biberach, Laupheim, Riedlingen und Ochsenhausen präsentiert. Neben dieser öffentlichen Kreistagssitzung wird Landrat Dr. Heiko Schmid im November in Ochsenhausen, Riedlingen, Biberach und Laupheim allen Interessierten in öffentlichen Regionalveranstaltungen die fünf wesentlichen Kernfragen zu diesem Themenkomplex beantworten: Wie ist derzeit das Krankenhauswesen im Landkreis Biberach aufgestellt? Warum beschäftigen sich Kreistag und Kliniken GmbH mit einer Fortentwicklung der Kliniken im Landkreis? Wie ist man bei den vorliegenden Gutachten vorgegangen? Welche Ergebnisse brachten die Gutachten? Wie geht es im Verfahren zur Fortentwicklung der Kliniken im Landkreis Biberach weiter?

In diesem Zusammenhang werden auch Fragen aus der Bürgerschaft beantwortet. Die Regionalveranstaltungen finden statt am Montag, 15. November, um 18.30 Uhr in der Kapfhalle in Ochsenhausen; Dienstag, 16. November, um 19.30 Uhr in der Aula des Kreisgymnasiums in Riedlingen; Dienstag, 23. November, um 18.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Biberach und am Donnerstag, 25. November, 19 Uhr , Kundenhalle der Kreissparkasse Laupheim.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen