Kreis Sigmaringen bekommt zusätzlichen Impfstoff für Kampf gegen die Delta-Variante

 Der Landkreis Sigmaringen bekommt 700 zusätzliche Dosen des Impfstoffs von Johnson & Johnson – vor allem, um eine starke Ausbre
Der Landkreis Sigmaringen bekommt 700 zusätzliche Dosen des Impfstoffs von Johnson & Johnson – vor allem, um eine starke Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus zu verhindern. (Foto: Wolfgang Kumm/dpa)
Schwäbische Zeitung
Redakteur Alb/Lauchert

Obwohl bislang nur zwei Infektionen nachgewiesen wurden, gibt es 700 zusätzliche Dosen. Das Gesundheitsamt spricht von einem „Wettlauf gegen die Zeit“.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie