Krankenversicherungspflicht: Auf Basistarif bestehen

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Seit dem Jahresbeginn gilt auch in der privaten Krankenversorgung eine Versicherungspflicht. Die Unternehmen müssen jetzt einen sogenannten Basistarif für Rückkehrer anbieten, die vorher nicht versichert waren.

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat allerdings mehrere Fälle dokumentiert, in denen Verbraucher trotz der gesetzlichen Verpflichtung offenbar „abgewimmelt“ wurden: So sei es einem Mann auch nach mehreren Versuchen nicht gelungen, sich zu versichern, so die Verbraucherschützer in Leipzig. Es hieß, die Tarifinformationen würden noch nicht vorliegen, Rückrufe wurden versprochen, erfolgten aber nicht.

Verbraucher sollten in solchen Fällen hartnäckig bleiben, raten die Experten. Möglich sei für Abgewiesene ein Hinweis darauf, dass sie sich an den Vorstand wenden. Außerdem sollten Betroffene sich an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in Bonn und an die Verbraucherzentralen wenden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen