Kostenloser Blutdruck-Pass erleichtert Kontrolle

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Für Bluthochdruckpatienten ist es wichtig, ihren Blutdruck regelmäßig selbst zu messen und die Werte zu dokumentieren. Ein kostenloser Blutdruck-Pass der Deutschen Herzstiftung in Frankfurt soll ihnen diese Arbeit erleichtern.

Darin lassen sich die Daten über längere Zeit genau erfassen, außerdem das Körpergewicht und die Einnahme der Blutdruckmedikamente vermerken. Die Angaben erweisen sich auch beim Arzt als nützlich: Dieser kann dadurch den Blutdruckverlauf der letzten Wochen und Monate auf einen Blick erfassen und die Therapie entsprechend ausrichten. Die einmalige Messung in der Sprechstunde ist der Stiftung zufolge häufig nicht repräsentativ und erlaubt nur bedingt Rückschlüsse auf den aktuellen Zustand des Patienten.

Informationen: Der Blutdruck-Pass ist erhältlich bei der Deutschen Herzstiftung, Vogtstraße 50, 60322 Frankfurt/Main, Telefon: 069/955 12 80, E-Mail: info@herzstiftung.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen