Kosovo-Verband trennt sich von Trainer Challandes

Bernard Challandes
Ist nicht meher Kosovo-Nationaltrainer: Bernard Challandes. (Foto: Steven Paston / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Fußballverband des Kosovo hat sich von Trainer Bernard Challandes getrennt.

Einen Tag nach der 1:2-Niederlage in der WM-Qualifikation gegen Georgien im Fadil Vokrri Stadion wurde der Vertrag des Schweizers vorzeitig aufgelöst, wie beide Seiten auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Pristina bekanntgaben.

Der 70 Jahre alte Coach hatte die Mannschaft im März 2018 übernommen. In der WM-Qualifikation liegt die Auswahl des Kosovo mit vier Zählern aus sieben Spielen auf dem letzten Platz der Gruppe B hinter den punktgleichen Georgiern.

© dpa-infocom, dpa:211013-99-583336/2

WM-Qualifikation

Verbandsseite FFK

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen