Konjunkturschwäche hält vorerst an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine Ende des drastischen Wirtschaftsabschwungs in Deutschland ist nicht in Sicht. Zu dieser Einschätzung kommt das Bundesfinanzministerium in seinem aktuellen Monatsbericht. Die Exporte gehen demnach weiter zurück und auf dem Arbeitsmarkt hinterlässt die Rezession immer tiefere Spuren. Einzige gute Nachricht aus dem Wirtschaftsministerium, bei der Preisentwicklung zeichnet sich eine weitere Beruhigung ab.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen