Kompromiss bei US-Konjunkturpaket

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das milliardenschwere Konjunkturprogramm von US-Präsident Barack Obama ist in greifbare Nähe gerückt. Der US- Kongress einigte sich überraschend schnell auf ein Kompromiss-Paket in Höhe von 789 Milliarden Dollar. Obama dankte den Abgeordneten und Senatoren. Das Paket werde mehr als 3,5 Millionen Jobs schaffen oder erhalten und zur Überwindung der Wirtschaftskrise beitragen, heißt es in einer Erklärung des Präsidenten. Es wird damit gerechnet, dass Senat und Abgeordnetenhaus das Programm bis Ende der Woche billigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen