Kolpingfamilie Bad Waldsee e.V.: Daten & Fakten

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Gründung:

Gegründet wurde die Kolpingfamilie 1863.

Mitglieder:

Derzeit hat der Verein etwa 180 Mitglieder.

Vorstand:

Alois Mayer ist seit sechs Jahren Vorsitzender der Kolpingfamilie.

Termine:

Drei Mal pro Woche hat der Sozialladen im Dachsweg in Bad Waldsee für Bedürftige geöffnet. Dazu gibt es das Familiensommerfest in Steinach, zu dem bis zu 100 Personen kommen.

Kolpingfamilie Bad Waldsee

Ansprechpartner sind der Vorsitzende Alois Mayer, Beethovenstraße 24, 88339 Bad Waldsee, Telefon (07524) 6167, E-Mail: info@mayer-bw.de, Markus Lorinser, Telefon (07524) 8955 oder Otto Merk, Telefon (07524) 1340. Informationen über den Verein gibt es auch unter www.kolpingsfamilie-bad-waldsee.de oder www.jungkolping-bad-waldsee.de.

Superlative

Das jüngste Mitglied:

Das jüngste Vereinsmitglied der Kolpingfamilie ist 21 Jahre alt.

Das älteste Mitglied:

Das älteste Mitglied ist 93 Jahre alt und auch das langjährigste Mitglied, seit nunmehr 75 Jahren.

Das schönste Erlebnis:

Dazu zählt der Vorsitzende Alois Mayer mehrere Erlebnisse. Zum einen die Theateraufführungen der Kolpingfamilie, zum anderen die Begegnungen mit der Patenschaftskolpingfamilie Winterbach und der Nachbarschaftskolpingfamilie Aulendorf.

Die teuerste Anschaffung:

Die teuerste Aktion war der Umzug vor 26 Jahren vom Kolpinghaus in der Wurzacher Straße in das Gemeindehaus mit den damit verbundenen Umbauarbeiten. Teuer war auch der Kauf eines Ferienhauses in Ungarn, in dem Gruppen bis acht Personen Urlaub machen können.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen