Kollision wegen falscher Fahrbahn

Lesedauer: 1 Min

Zirka 8000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Leutkirch.
Zirka 8000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Leutkirch. (Foto: Monika Skolimowska)
Schwäbische Zeitung

Zirka 8000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag gegen 10.30 Uhr an der Kreuzung Friedrich-Ebert-/Leutkircher Straße. Eine 49-Jährige fuhr nach Angaben der Polizie in der Friedrich-Ebert-Straße aus Unachtsamkeit statt auf der Fahrspur für den Geradeausverkehr auf der Rechtsabbiegespur in die Kreuzung ein und kollidierte mit einem 59-Jährigen, der ordnungsgemäß in den Kreuzungsbereich eingefahren war.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen