Koalitionsspitzen einigen sich bei Reform der Grundsteuer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Koalitionsspitzen von Union und SPD haben sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur im monatelangen Streit über eine Reform der Grundsteuer geeinigt. Demnach gab es am frühen Montagmorgen im Koalitionsausschuss in Berlin einen Kompromiss bei der vor allem von der CSU verlangten Einführung von Öffnungsklauseln für die Länder.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen