Klose muss operiert werden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Nationalstürmer Miroslav Klose muss wegen seiner Sprunggelenksverletzung operiert werden und fällt zumindest für die nächste Bundesliga-Partie des FC Bayern München sowie die zwei Länderspiele der DFB-Auswahl aus. Wie der FC Bayern mitteilte, ist eine Sehnenführung im rechten Sprunggelenk des 30-Jährigen gerissen und macht eine Operation in den kommenden Tagen notwendig. Danach könne man erst sagen, wie lange der Angreifer tatsächlich ausfalle. Coach Jürgen Klinsmann sprach von einem „herben Schlag“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen