Klamaukkomödie „Madea“ begeistert USA

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die burschikose Filmkomödie „Madea Goes to Jail“ hat in den USA den Spitzenplatz der Kinocharts gewonnen. Sie spielte an ihrem ersten Wochenende überraschend umgerechnet 32 Millionen Euro in die Kassen. In dem Klamaukstreifen spielt Regisseur Tyler Perry auch die weibliche Hauptrolle. In dem Film geht es um eine resolute Großmutter, die mit gezogenen Revolvern für Ordnung sorgen will und nach einer Verfolgungsjagd mit dem Auto selbst im Kittchen landet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen