Kind Schichten aus Wolle und Baumwolle anziehen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Babys sollten bei Spaziergängen oder Einkäufen mehrere Kleidungsschichten tragen. Eltern können sie dann nach und nach ausziehen und so vermeiden, dass ihr Kind in wärmeren Räumen stark schwitzt.

Am besten greifen Eltern für die inneren Schichten zu Baumwolle, da sie viel Feuchtigkeit aufnehmen kann, sagt Mechthild Hoehl, Kinderkrankenschwester und Vorsitzende der Interessengemeinschaft IG-kikra in Pellingen bei Trier. In verschwitzter Baumwollkleidung wird Kindern schnell kalt, wenn sie einen Windzug abbekommen. Davor schütze eine äußere Bekleidungsschicht aus Wolle. Direkt auf der Haut löse Wolle dagegen oft Juckreiz aus.

Interessengemeinschaft IG-kikra: www.ig-kikra.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen